Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/michael-manghofer

Gratis bloggen bei
myblog.de





09.04.2014

Wie geplant haben wir am Mittwoch in den letzten beiden Schulstunden Bratwuerste an die amerikanischen Schueler verkauft. Erstaunlicherweise haben sie sich besser verkauft als ich persoenlich erwartet habe. Nachdem ich selbst eine probiert habe verstand ich auch wieso, denn sie waren echt lecker. Nachdem ich im Haus meiner Gastfamilie angekommen war, sah ich mir noch das Champions League Spiel zwischen dem FC Bayern und Manchester United an.
11.4.14 02:05


Werbung


Erste Eindruecke zum Amerika-Austausch 13/14

Nach einer vorstellbar langen Anreise war ich froh endlich meine Gastfamilie kennenzulernen.                                                               Sie sind sehr nett. Doch erwartet man im tiefsten Amerika nicht eine Familie mit solch unamerikanischen Wurzeln. Mein Tauschpartner hat einen franzoesischen Vater und eine deutsche Mutter. Auch der Freund seiner Mutter hat eine deutsche Vergangenheit. Also alles in allem ist man doch ein stueckchen zuhause.

Die Schule koennte nicht unterschiedlicher sein. Es gibt mehrere Gaenge die nicht paralell zueinander verlaufen. Man fuehlt sich zuerst recht verloren, wenn man die einfache Gestaltung des Ruperti-Gymnasiums gewohnt ist. Auch wirken die Lehrer, andere Aufsichtspersonen und Regelungen offener als in Deutschland. Zwar nicht viel aber etwas. Auch ist die benutzung von Handys hier groesstenteils erlaubt. Von manchen lehrern sogar im Unterricht.

Alles in allem wirkt hier alles gelassener was den gesamten Tagesablauf betrifft.

3.4.14 18:35





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung